Norderstedt
Kaltenkirchen

Am Sonntag kommt der Mogo nach Kaltenkirchen

Kaltenkirchen.  Am Sonntag, 14. Juni, heißt es in Kaltenkirchen wieder: Der Mogo kommt. Tausende Teilnehmer des 32. Motorradgottesdienstes im Hamburger Michel werden am frühen Nachmittag zum Abschlussfest erwartet. Treffpunkt ist der Großparkplatz des Mode- und Einrichtungshauses Dodenhof, den die Motorradfahrer im Konvoi direkt von der Autobahn 7 aus anfahren werden.

Hanno Krause, Bürgermeister von Kaltenkirchen, wird in diesem Jahr an der Spitze des Motorradkonvois nach Kaltenkirchen fahren. Das Vorprogramm auf dem Dodenhof-Parkplatz startet um 14 Uhr mit Musik und Talk sowie Gastronomie und Infoständen.

Zum Abschlussfest können auch Besucher kommen, die nicht Motorrad fahren. Die AKN wird am 14. Juni zusätzliche Stopps an der Haltestelle Dodenhof einlegen. Die Züge aus Richtung Eidelstedt halten dort zu folgenden Uhrzeiten: 12.45 Uhr, 13.25 Uhr, 14.45 Uhr, 15.25 Uhr, 16.45 Uhr und 17.25 Uhr. Die Züge aus Richtung Neumünster stoppen um 12.58 Uhr, 14.12 Uhr, 14.58 Uhr, 16.12 Uhr, 16.58 Uhr und 18.12 Uhr.

Mogo-Pastor Lars Lemke sagt: „Einen herzlichen Dank an den kostenfreien Service der AKN. Auch Besucher ohne Motorrad können so an dem Fest teilnehmen.“ Weitere Informationen auf der Website des Mogo (www.mogo.de) und bei der AKN (www.akn.de).

Für Autofahrer stehen Parkplätze an der Norderstraße in Kaltenkirchen zur Verfügung. Von dort ist der Dodenhof-Parkplatz zu Fuß über den Festplatz und den Eingang der Warenausgabe zu erreichen.

Traditionell wird das aktuelle Mogo-T-Shirt zuerst bei Dodenhof präsentiert. Ab sofort kann das Shirt mit der Aufschrift „Trau Dich!“ im Bereich Card- und Finanzservice des Mode- und Einrichtungshauses für 16,90 Euro erstanden werden.