Norderstedt
NZ-Regional

Rekord liegt bei 90 Jahren

Hochzeitsjubiläen in Deutschland sind seit dem 17. Jahrhundert überliefert. Die Namen entstanden aus Tradition und können regional unterschiedlich sein. Die wichtigsten Namen und ihre Bedeutung (Volksmund):
Tag der Trauung: Weiße oder grüne Hochzeit. Die Ehe ist noch „grün“.
10 Jahre: Rosenhochzeit.
20 Jahre: Porzellanhochzeit.
25 Jahre: Silberhochzeit: Die Ehe hat ihren bleibenden Wert unter Beweis gestellt.
30 Jahre: Perlenhochzeit: Wie Perlen reihen sich die Jahre.
40 Jahre: Rubinhochzeit: Das Feuer der Liebe glüht immer neu.
50 Jahre: Goldene Hochzeit: Wie das Gold hat diese Ehe allen Schwierigkeiten widerstanden.
60 Jahre: Diamant Hochzeit: Unvergesslich wie ein Diamant.
65 Jahre: Eiserne Hochzeit: Mit eisernem Willen wurde die Ehe erhalten.
70 Jahre: Gnadenhochzeit: Ein Tag der Dankbarkeit und Gnade.
75 Jahre: Kronjuwelen-Hochzeit: Die Krönung eines langen, erfüllten Ehelebens.
100 Jahre: Himmelshochzeit: Feier zum Andenken an das Brautpaar.
Den Rekord mit fast 90 Ehejahren halten Karam, 109, und Kartari Chand, 102. Sie wurden im Norden Indiens geboren, heirateten dort im Dezember 1925 und leben heute im englischen Bradford.