Norderstedt
NZ-Regional

Überall in der Stadt wird gebaut

Nicht nur im Garstedter Dreieck wächst Norderstedt weiter. Gebaut wird auch in anderen Stadtbereichen. Große Wohngebiete sind zwischen Schulweg, Mühlenweg, Harckesheyde und dem Gewerbegebiet Harkshörn sowie am Glashütter Damm geplant. Ins Neubaugebiet am Mühlenweg sollen 1000 Neubürger ziehen, gut die Hälfte kann am Glashütter Damm ein Zuhause finden.

Daneben sind mehrere kleinere Bauvorhaben geplant, die sich über das gesamte Stadtgebiet verteilen. 104 Wohnungen sollen an der Moorbekstraße errichtet werden, knapp 60 Geschosswohnungen und Eigenheime an der Aspelohe.

51 Einzel- und Doppelhäuser entstehen südlich des Kreuzweges. 12 bis 14 Einzel- und Doppelhäuser an der Glasmoorstraße-Ost, ebenso viele an der Straße Fadens Tannen. Hochwertige Mehrfamilienhäuser werden direkt am Moorbekpark gebaut.