Norderstedt
grossenaspe

Gülle-Lastwagen kippte in den Graben

Rosenzauber und Blütenduft

Ein mit Gülle beladener Lastwagen hat am Mittwoch stundenlang die Ortsdurchfahrt von Großenaspe blockiert. Der 40-Tonner war gegen 10.30 Uhr innerhalb der geschlossenen Ortschaft in einen Graben gerutscht und umgekippt. Die Tanks blieben intakt, die Gülle lief nicht aus. Allerdings trat Dieselkraftstoff aus dem Lastwagen. Die Freiwillige Feuerwehr Großenaspe rückte aus, um den Dieselkraftstoff mit Bindemitteln aufzufangen und Umweltschäden zu verhindern. Die Bergungsarbeiten dauerten bis zum späten Nachmittag an.

www.vhs-henstedt-ulzburg.de