Norderstedt
Norderstedt

Markt im Park informiert über aktuelle Trends

Norderstedt. Die „Trends“ im Norderstedter Stadtpark öffnet am Wochenende wieder ihre Türen. Die Messe rund um Haus, Garten, Mode, Wellness und Mobilität bietet einen Überblick über aktuelle Entwicklungen. Und wer am Sonntag im Messegelände unterwegs ist, kann sich ab 15 Uhr das Entenrennen auf dem Stadtparksee ansehen. Die drei Norderstedter Lions Clubs lassen 2500 gelbe Quietschetiere für einen guten Zweck zu Wasser, der Erlös kommt dem Norderstedter Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte zugute.

Die Messe hat sich zu einer der größten im Norden entwickelt. Mehr als 160 Aussteller zeigen ihre Produkte und Leistungen. „Damit sind wir an unserer Kapazitätsgrenze angekommen“, sagt Oliver Hauschildt, der die Trends wieder gemeinsam mit Thomas Will auf die Beine stellt. Die beiden erwarten rund 12.000 Besucher. Für Stadtpark-Chef Kai Jörg Evers ist die Trends ein „wichtiger Baustein im Parkkonzept und eine tolle Plattform für die lokale Wirtschaft“.

Neu ist das Kulinarium im Innenhof des Kulturwerks. „Hier können die Besucher viele Köstlichkeiten entdecken“, sagt Will. Im Garten-Quarree präsentieren Fachbetriebe eine große Auswahl an Pflanzen, heimische und exotische Früchte, junge Gemüse- und Zierpflanzen sowie alte Tomaten-Sorten und Bonsai. Im Kulturwerk und am Ende der Seepromenade erleben die Besucher Kunsthandwerk. Infos zu umweltfreundlichen Energien, Mobilität, E-Bikes, Freizeit und Kommunikation runden den Rundgang ab.

Die Messe Trends ist am Sonnabend und Sonntag, 30. und 31. Mai, jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eintritt und Parken sind frei. Weitere Informationen unter www.trends-norderstedt.de.