Norderstedt
Henstedt-Ulzburg

Das Drachenfest steht offen für alle Vereine im Ort

Henstedt-Ulzburg.  Das Gemeindefest fällt in diesem Jahr aus. Dafür wird allen Vereinen und Verbänden, die sich üblicherweise an diesem Fest beteiligen, eine andere Möglichkeit geboten, sich zu präsentieren: Sie können sich am 2. Henstedt-Ulzburger Drachenfest beteiligen. Die Drachen fliegen am Sonnabend, 11., und am Sonntag, 12. Juli, auf der Wiese des Landwirts Jakobs am Rugenvier. Genau dort also, wo einmal im Jahr der beliebte Treckertreff stattfindet.

Noch ist unklar, wie es mit dem Gemeindefest weiter geht: Die Alstermöwen, die sich als Nachfolger des Kulturvereins Forum bereit erklärt hatten, das Fest zu organisieren, können es alleine nicht stemmen. Das Drachenfest bietet eine Alternative: Diese Veranstaltung, organisiert vom Verein Hen-
stedt-Ulzburg bewegt, steht offen für alle Vereine im Ort. Gemeinde und Verein haben vereinbart, das Drachenfest auch mit der Bezeichnung Gemeindefest 2015 zu versehen. Einige haben bereits reagiert: Der DRK-Ortsverband Henstedt-Ulzburg, der THW-Ortsverband Kaltenkirchen, der SV Henstedt-Ulzburg sowie die CDU-Ortsverbände Henstedt-Ulzburg und Kisdorf beteiligen sich mit Ständen an dem Fest, das in diesem Jahr weit mehr Teilnehmer haben wird als 2014. 140 Drachenflieger aus ganz Europa werden sich auf dem 18 Hektar große Areal treffen. Daneben gibt es ein buntes Programm – unter anderem mit einem Mittelalterdorf und einer Schlager-Party.

Vereine, die Interesse haben, sich während des Festes zu präsentieren, können sich an Frank Büschler, Telefon 0172/450 13 02, wenden.