Norderstedt
Sülfeld

Mit der Kirchengemeinde nach Todesfelde radeln

Die Kirchengemeinde Sülfeld organisiert für Sonnabend, 30. Mai, eine rund 40 Kilometer lange Radtour quer durch die Umgebung. Start ist um 10 Uhr unter der Pastoratslinde in Sülfeld (Am Markt), von dort geht es über Itzstedt, Oering, Sievershütten und Stuvenborn nach Todesfelde – am dortigen Gemeindehaus stehen Kartoffelsalat und Würstchen zur Stärkung bereit. Nach der Mittagspause wird weiter geradelt über Fredesdorf, Heiderfeld, Groß Niendorf und Vinzier bis nach Grabau, wo die renovierte Kapelle besichtigt werden kann. Entlang der alten Bahntrasse führt die Strecke dann zurück nach Sülfeld. Anmeldungen im Kirchenbüro (Telefon 04537/18 35 15) oder bei Ernst Brammer (Telefon 04537/325).