Norderstedt
Norderstedt

Am Kielortring entsteht ein neues Blockheizkraftwerk

Norderstedt. Abriss- und Umbauarbeiten haben am Montag an der Straße Kielortring in Norderstedt begonnen. Die Stadt baut auf einer Grünfläche ein neues Blockheizkraftwerk. Gleichzeitig baut der sich an das Grundstück zur Segeberger Chaussee hin anschließende Rewe-Markt um und gestaltet den Parkplatz neu.

Für das Blockheizkraftwerk muss ein Teil der Grünfläche weichen, der Rest muss umgestaltet werden. Das Team Natur und Landschaft der Stadtverwaltung Norderstedt betreut die Umgestaltung der Fläche. In einem ersten Bauabschnitt werden nun erste vorbereitende Arbeiten für das Blockheizkraftwerk erledigt. Zudem wird ein Teil der öffentlichen Wegeverbindung zwischen Kielortring 51 und Segeberger Chaussee erneuert. Für die Bürger ist hier während der Arbeiten kein Durchkommen. Die Wegeverbindung muss für voraussichtlich vier Wochen gesperrt werden.

Gleichzeitig werden auf dem angrenzenden Grundstück des Rewe-Marktes Gebäudeteile abgerissen und der Parkplatz neu gestaltet. Fußgänger können über die Straße Kielort und die Parallelstraße ausweichen. Die Zufahrt zum Sozialen Zentrum am Kielort­ring 51 ist weiterhin möglich.

Der Bau des Blockheizkraftwerkes erfolgt schrittweise im Sommer. Im zweiten Bauabschnitt ab Frühjahr 2016 wird der Eingangsbereich des Sozialen Zentrums überarbeitet.