Norderstedt
Norderstedt

Schluss mit Grau: Gemeinsam den Schulhof anmalen

Schüler verschönern ihren Schulhof

Schüler verschönern ihren Schulhof

Foto: Frank Knittermeier

Schüler der Gemeinschaftsschule Ossenmoorpark hatten genug von ihrem Pausenhof und verschönerten diesen in einer gemeinsamen Aktion.

Norderstedt. Schulhöfe sind eigentlich nichts Besonderes. Dort trifft man sich in den Pausen, aber wahrscheinlich sind die meisten eher öde und langweilig. Oder? Die Schüler der Gemeinschaftsschule Ossenmoorpark am Aurikelstieg hatten einfach keine Lust mehr auf ihren grauen Pausenhof und entwickelten deshalb eine prima Idee: Sie wollten einen bunten Hof, der viele Spielmöglichkeiten bietet. Zusammen mit ihrer Lehrerin Isabel Fehrenz setzten die beiden fünften Klassen der Schule diese Idee auch in die Tat um. Zunächst machten sie in einer Ideenwerkstatt Vorschläge, dann wurden Farben und Pinsel besorgt – alles wurde von der Stadt Norderstedt bezahlt –, und schon ging es los.

In einer Gemeinschaftsaktion wurde ein Vormittag lang eine Wand bemalt. Mit einem Katzenkopf und etlichen anderen Bildern. Die Idee dazu hatte eine Schülerin, die zu Hause eine Katze hat. Dann entstand in Gemeinschaftsarbeit ein riesiges buntes Mensch-ärgere-Dich-nicht-Spiel, ein blaues Fußballfeld und eine mehrfarbige Riesenzielscheibe auf den Fliesen, in die die Schüler in den Pausen Steine werfen können. Am Ende waren alle zufrieden mit ihrer Arbeit. Wäre das nicht auch etwas für andere Schulhöfe? Macht euren Lehrern doch mal Vorschläge.