Norderstedt
Kreis Segeberg

Autofahrer war 14 Jahre ohne Führerschein unterwegs

Die Polizei hat auf der A 21 bei Schackendorf einen Autofahrer erwischt, der seit 14 Jahren regelmäßig Auto fährt, ohne einen Führerschein zu besitzen. Damals war dem 45-Jährigen die Fahrerlaubnis entzogen worden. Bereits 2012 und 2013 wurde er rechtskräftig wegen Fahrens ohne Führerschein verurteilt. „Um weitere Straftaten zu unterbinden, zog die Polizei nun den Pkw des Segebergers ein“, sagte Polizeisprecher Nico Möller. Bei einer Überprüfung wurde außerdem festgestellt, dass der 45-Jährige Mitte 2014 wegen einer Geschwindigkeitsübertretung geblitzt worden war.