Norderstedt
Bad Bramstedt

Zwei junge Männer überfallen Tankstelle in Bad Bramstedt

Bad Bramstedt.  Zwei bewaffnete Männer haben in Bad Bramstedt die Esso-Tankstelle überfallen und etwa 500 Euro geraubt. Tatzeit war Dienstag gegen 21.30 Uhr. Die beiden Männer gingen am Bleeck in den Verkaufsraum und langten zunächst unbemerkt in die Kasse. Als der 48-jährige Mitarbeiter der Tankstelle die Täter entdeckte, bedrohten sie ihn mit einer Schusswaffe und rannten mit der Beute davon.

Zur selben Zeit waren auf der Hamburger Straße zwei Zeugen mit ihren Autos unterwegs und wurden auf die flüchtenden Männer aufmerksam. „Im Bereich der Mühlenstraße verlor sich dann jedoch die Spur“, sagte eine Sprecherin der Polizei.

Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg ermittelt und bittet Zeugen um Hinweise. Gesucht werden zwei Männer im Alter zwischen 18 und 25 Jahren. Einer der Männer ist etwa 1,65 Meter groß. Er hat kurze dunkle Haare und war mit einer blauen Jeans, einem anthrazitfarbenen Pullover mit der Aufschrift „DENIM 1984“ und einem Kapuzenpulli bekleidet.

Sein Komplize soll etwa 1,75 Meter groß sein und war ebenfalls mit einer blauen Jeans, einem dunklen Oberteil und einem weißen Kapuzenpullover bekleidet. Die Polizei fragt: Wer kann Hinweise zu den beiden Personen geben? Die Kripo ist unter Telefon 04551/8840 zu erreichen.