Norderstedt
hENSTEDT-uLZBURG

Gedenkfeier und Ausstellung zu Ehren von Gisa Casties

Bilder von Gisa  Casties werden in der Kulturkate gezeigt

Bilder von Gisa Casties werden in der Kulturkate gezeigt

Foto: Frank Knittermeier

107 Künstler beteiligen sich vom 25. bis 31 Mai an der Kunst- und Kulturwoche in Henstedt-Ulzburg. 17 Sponsoren unterstützen die Veranstaltung.

Henstedt-Ulzburg.  Der Start ins KuKuHU-Jahr 2015 beginnt schon am Sonntag, 12. April. In der Kulturkate wird während einer Gedenkfeier der im vergangenen Jahr verstorbenen Künstlerin Gisa Casties gedacht. Verschiedene Weggefährten von Gisa Casties und ihr Sohn Jürgen Casties kommen zu Wort, Fotoimpressionen während ihrer Zeit bei der KuKuHU erinnern an die Verstorbene und Ruth Venediger wird den Nachmittag musikalisch mit Gesang und Gitarre begleiten. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr.

Gisa Casties war in Henstedt-Ulzburg vielen Leuten bekannt. Sie hat sich in verschiedenen Bereichen engagiert, ob kulturell, sozial, politisch und in den letzten Jahren ganz besonders für die KuKuHU. Sie war Mitglied des Organisationsteams, „Kümmerin“ für Fotografie und Künstlerin, die selbstverständlich auch ihre eigenen Werke ausgestellt hat. Sie sind mit großer Präzision und Detailgenauigkeit gezeichnet. Ihre Motivauswahl war vielfältig, ob Gebäude, Natur, besondere Begebenheiten oder Menschen, sie hatte, das bestätigen Freunde und Kunstinteressierte, ein Auge für Situationen oder die richtigen Perspektiven.

Die Macher der Kunst-und Kulturwoche Henstedt-Ulzburg (KuKuHU) und die Dachorganisation HU-Marketing freuen sich über die Zeichnungen aus dem Nachlass von Gisa Casties, die jetzt der KuKuHU zur Verfügung stehen. Die meisten Bilder können zugunsten der KuKuHU verkauft werden, nur ein paar wenige Stücke, die Gisa Casties sind unverkäuflich. Die Zeichnungen von Gisa Casties können direkt während der Feier erworben werden oder auch während einer Ausstellung im Rahmen der Kunst- und Kulturwoche im Mai.

Außerdem wird der KuKuHU-Wein 2015 die drei beliebtesten von Gisa Casties gezeichneten Motive von 2013 – Götzberger Mühle, Erlöserkirche und Hof Hörnerkamp – tragen. Er steht ebenfalls in der Kulturkate zum Verkauf.

Ansonsten laufen jetzt die Vorbereitungen für die Kunst- und Kulturwoche auf Hochtouren. Vom 25. bis 31. Mai präsentieren sich 107 Künstler aus Henstedt-Ulzburg und Umgebung mit ihren Werken überall im Ort. Viele Geschäftsleute stellen Ausstellungsflächen zur Verfügung, einige auch Geld, damit Plakate und Programmhefte finanziert werden können. Hauptsponsor ist wieder die Sparkasse Südholstein, aber auch andere namhafte Unternehmen stellen Geld, Know How, Technik und Transportmöglichkeiten zur Verfügung. 17 Sponsoren und ein ganz spezieller KuKuHU-Wein helfen bei der Finanzierung der siebten Kunst- und Kulturwoche in Henstedt-Ulzburg. Der Weinverkauf, geleitet vom Vinum-Chef Holger Fischer, hat sich übrigens als wichtiges finanzielles Standbein entpuppt. Er wird jetzt im dritten Jahr zum Preis von 7,50 Euro pro Flasche verkauft – es handelt sich um einen spanischen Rotwein der Rebsorte Tempranillo. Zu kaufen ist er in der Buchhandlung Rahmer, bei Lentfer Moden, Migra Optik, mode & mehr, beim Trödelhöker Wacker und im Vinum.

Eröffnet wird die KuKuHU traditionell während des Mühlenfestes Pfingstmontag in der Götzberger Mühle.