Norderstedt
Kaltenkirchen

Ausschüsse debattieren über die Zukunft der Erich-Kästner-Schule

Um die Zukunft der Erich-Kästner-Schule in Kaltenkirchen geht es am Montag, 30. März, im Ratssaal.

Kaltenkirchen . Der Hauptausschuss des Schulverbandes und der städtische Jugend-, Sport- und Bildungsausschuss treffen sich dort zu einer gemeinsamen Sitzung. Der Standort der Gemeinschaftsschule Erich Kästner wird vermutlich wegen sinkender Schülerzahlen aufgegeben. Die letzten verbliebenen Schüler werden voraussichtlich nach den Sommerferien im Jahr 2016 zum Schulzentrum Marschweg umziehen und die Räume der dortigen Grundschule nutzen, die in die Erich-Kästner-Schule einziehen wird. Bereits ab 1. August dieses Jahres werden die Gemeinschaftsschulen Erich Kästner und Marschweg organisatorisch vereinigt. In der Sitzung soll über das Konzept der Fusion und der Umzüge beraten werden. Die Sitzung der Ausschüsse beginnt um 18.30 Uhr.