Norderstedt
Kreis Segeberg

Ökologisches Feriencamp für Jugendliche

Was geschieht, wenn Jugendliche gemeinsam die Ärmel hochkrempeln und zur Tat schreiten?

Kreis Segeberg. Beim work&relax-Camp soll genau das herausgefunden werden. Das Camp wird vom Jugendzeltplatz Wittenborn als Außenfreizeit organisiert. Die Gruppe baut die Zelte in unmittelbarer Nähe zur Ostsee am Rande der Geltinger Birk auf einem ehemaligen Zeltplatzgelände auf. Von dort aus starten die 15- bis 17-Jährigen zusammen mit ihrem Betreuungsteam zu interessanten ökologischen Einsätzen im Naturschutzgebiet der Geltinger Birk. Koordiniert werden die Arbeitseinsätze über die Mitarbeitenden der integrierten Schutzstation in Falshöft. Am fußläufig zu erreichenden Strand können die Teilnehmenden die Freizeit genießen, baden gehen und relaxen.

Für die Versorgung ist die Gruppe selbst verantwortlich. Die Jugendlichen organisieren zusammen mit den erfahrenen Betreuern den Einkauf und bereiten gemeinsam die Mahlzeiten zu. Dafür steht ein Haus mit Küche und Gemeinschaftsraum zur Verfügung. Gestartet wird am Montag, 17. August, mit Kleinbussen ab Bad Segeberg. Die Freizeit endet am Sonnabend, 29. August. Der Teilnahmebeitrag in Höhe von 260 Euro beinhaltet den Transport, die Betreuung, die Verpflegung und die Übernachtung. Anmeldung und weitere Infos unter www.vjka.de, jugendzeltplatz@vjka.de oder per Telefon unter 04551/959130.