Norderstedt
Norderstedt

Seniorenbeirat will mit den Glashütter Bürgern über Jugendarbeit reden

Sozialraumorientierung heißt das aktuelle Leitmotiv für die Jugendarbeit in der Stadt Norderstedt, aber auch für die Stadtentwicklung allgemein.

Norderstedt. Doch was heißt das konkret für den Stadtteil Glashütte? Darüber möchten die Mitglieder des Seniorenbeirats mit den Glashütter Bürgern und Bürgerinnen ins Gespräch kommen und haben deshalb eine Sprechstunde eingerichtet. Am letzten Montag im Monat, das nächste Mal also am 30. März, werden Mitglieder des Beirats von 15 bis 17 Uhr in der Stadtbücherei am Glashütter Markt Fragen beantworten und Anregungen aufgreifen.

„Da bieten sich einige Themen an wie das Fußwegekonzept der Stadt, das Naherholungsgebiet Wittmoor, der Ausbau des Ossenmorparks sowie die Kooperation zwischen der Polizei und Hilfs- und Beratungseinrichtungen“, sagt Hans Jeenicke, Sprecher des Seniorenbeirats. Auch über eine Beteiligung am Glashütter Sommerfest wollen die Seniorenvertreter mit den Bürgern sprechen. „Unser Dank gilt der Leiterin der Stadtbücherei Glashütte, Brigitte Kukies, die Mitinitiatorin der Sprechstunde ist und die Räume der Bücherei für unser neues Gesprächsangebot zur Verfügung stellt“, sagt Jeenicke.