Bei der Typisierungs-Aktion im Feuerwehrhaus der Gemeinde Henstedt-Ulzburg ließen sich per Blut-Abnahme 1315 Spender registrieren. „Ich bin überwältigt“, sagt Torben Wienhold.

Henstedt-Ulzburg. Erschöpft, aber auch stolz schaut Torben Wienhold auf das Ergebnis der Typisierungs-Aktion für seine Ehefrau Nadine Wienhold. Die 32-Jährige erhielt Anfang Januar die Diagnose akute Leukämie. Die Familie stürzte in die Katastrophe (das Abendblatt berichtete). Bei der Typisierungs-Aktion im Feuerwehrhaus Henstedt-Ulzburg ließen sich per Blut-Abnahme 1315 Spender registrieren, an Geldspenden für die Aktion kamen mehr als 17.300 Euro zusammen.