Norderstedt
Norderstedt

Banker Krönke löst Buchhändler Mährlein bei der IG Ochsenzoll ab

Die Interessengemeinschaft Ochsenzoll vertritt die Händler und Dienstleister im Einkaufsquartier am Schmuggelstieg.

Norderstedt. Mit Thomas Krönke, dem Filialdirektor der Deutschen Bank in Norderstedt, hat sich die Vereinigung nun einen neuen Vorsitzenden gewählt. Die Mitgliederversammlung einigte sich einstimmig auf den Nachfolger für den langjährigen Vorsitzenden Tobias Mährlein. Der Buchhändler hatte dieses Amt über 20 Jahre lang bekleidet.

„Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe“, sagte Thomas Krönke nach seiner Wahl. „Die Interessengemeinschaft Ochsenzoll ist eine sehr etablierte Werbegemeinschaft, ihre Veranstaltungen sind über die Stadtgrenzen von Norderstedt hinaus bekannt.“ Erste Schwerpunkte seiner Arbeit nannte der neue Vorsitzende auch schon. So sollen die Zusammenarbeit mit der Hamburger Seite des Einkaufsquartiers sowie die Themen Internet und Soziale Medien intensiviert werden.

„Nach dem Abschluss der umfangreichen Neubauarbeiten wird das gesamte Quartier eine völlig neue Dynamik entwickeln – und es gilt jetzt, diese aktiv zu begleiten“, sagte Krönke. Ausdrücklich lobte der Banker die in den letzten Jahrzehnten durch den bisherigen Vorstand geleistete hervorragende ehrenamtliche Arbeit.