Norderstedt
Bad Segeberg

Das Klavierquartett spielt im Segeberger Rathaus

Sie nennen sich schlicht Klavierquartett.

Bad Segeberg. Am heutigen Dienstag spielen die vier jungen Musiker Franziska Hölscher an der Violine, Peijun Xu an der Viola, Pianist Martin Klett und Cellist Benedict Klöckner von 20 Uhr an im Bürgersaal des Segeberger Rathauses an der Lübecker Straße 9. Auf dem Programm stehen Kompositionen von Wolfgang Amadeus Mozart und Johannes Brahms, das Fragment gebliebene, frühe Klavierquartett von Gustav Mahler und eine Komposition des russisch-deutschen Komponisten Alfred Schnittke, der Mahlers Musik zur Grundlage nahm. Karten zu 15 Euro gibt es an der Abendkasse. Schüler haben freien Eintritt.