Norderstedt
Sülfeld

Zwei neue Pastoren für Norderstedt und für Sülfeld

Pastorin Friederike Heinecke wird Nachfolgerin von Michael Schirmer.

Norderstedt/Sülfeld. Der zuständige Kirchengemeinderat der Norderstedter Kirchengemeinde Vicelin-Schalom wählte die 52-jährige Theologin. Heinecke arbeitete lange Zeit als Pastorin in Nebel auf der Nordseeinsel Amrum und wird ihre Arbeit im Vicelin-Haus am 1. Februar beginnen. Pastor Schirmer ist, wie berichtet, im Sommer des vergangenen Jahres an die St. Johanniskirche in Hamburg-Altona gewechselt. In Norderstedt war er 20 Jahre als Pastor tätig.

Auch die Kirchengemeinde Sülfeld hat zwei Jahre nach dem Abschied von Michael Dübbers einen neuen Pastor. Steffen Poos wurde einstimmig vom Sülfelder Kirchengemeinderat zum neuen Seelsorger gewählt. Der 33-jährige Schwabe bekennt sich zu seiner Homosexualität. In Sülfeld will er mit seinem Partner spätestens zu Ostern ins Pastorat einziehen.

Vor der Wahl war die Besetzung der Sülfelder Pfarrstelle, wie berichtet, mehrfach aus unterschiedlichen Gründen gescheitert.