Norderstedt
Norderstedt

Sportverein TuRa Harksheide gründet Spontan-Theatergruppe

Spontan wollen sie sein, Theater-Szenen aus Stichwörtern und aus Anregungen aus dem Publikum entwickeln.

Norderstedt. Der Sportverein TuRa Harksheide geht nicht nur mit seinem Spielmannszug in den Bereich der Kultur, sondern jetzt auch mit einer Theatergruppe, mit Sporttheater, auf die Bühne.

Sporttheater gilt international als Form der Improvisation und der Spielfreude mit Wettkampf-Charakter. Inhalte des Sporttheaters können Komödien und Kabaretts sein, das Wort zum Sonntag ebenso wie der Kalenderspruch, Hauptsache, es wird improvisiert. Requisiten, Bühnenbild, Textbücher, Kostüme und aufwendige Technik sind überflüssig, kreatives Potenzial, flinkes Reagieren, Freude an Situationskomik und Mut zum Risiko ein unbedingtes Muss.

Sporttheater lebt auch von den Ideen der Zuschauerinnen und Zuschauer und von deren Freude an Spontanietät und kreativem Theater, das jenseits von Computer, Fernsehen und High-Tech-Kommunikation wieder ein Aufeinanderhören und Miteinanderspielen fördert – und das mit einem großen Spaß-Faktor.

Für diese neue Sparte sucht der Sportverein noch viele Spielerinnen und Spieler, egal, welchen Alters. Wer Lust hat, meldet sich unter Telefon 040/64666200.