Norderstedt
Henstedt-Ulzburg

Straße zwischen Henstedt und Kisdorf gesperrt

Das werden harte Tage für viele Autofahrer in Henstedt-Ulzburg, Kisdorf und Umgebung.

Henstedt-Ulzburg. Von Mittwoch bis Freitag, 17. bis 26. September, wird die Straße zwischen Henstedt und Kisdorf (Henstedter Straße/Kisdorfer Straße) voll gesperrt. Im Henstedt-Ulzburger Gewerbepark ist die Gutenbergstraße am Donnerstag und Freitag, 18. und 19. September, nur stark eingeengt befahrbar.

Der Autoverkehr zwischen der Bürgermeister-Steenbock-Straße in Henstedt-Ulzburg und der Wessel-Kreuzung in Kisdorf wird lahmgelegt, weil die Straße auf einer Länge von 1,1 Kilometern eine neue Deckschicht erhält, die vorhandene wird vier Zentimeter abgefräst. Die Zufahrt zum Edeka-Markt erfolgt aus Richtung Norden über den danebenliegenden Aldi-Markt. Von Süden sind die Geschäfte nicht zu erreichen. Eine örtliche Umleitung wird von der Wessel-Kreuzung für beide Fahrtrichtungen ausgeschildert. Zur selben Zeit werden die Risse im Straßenbereich zwischen Bürgermeister-Steenbock-Straße und Ortseingang Henstedt-Rhen beseitigt, der Verkehr fließt aber eingeschränkt weiter.

Die Gutenbergstraße erhält im Kreuzungsbereich Kirchweg eine neue Oberfläche. Der Verkehr wird wechselseitig an der Baustelle vorbeigeführt, im Kirchweg wird nördlich der Gutenbergstraße der erste Abschnitt als Einbahnstraße eingerichtet.