Norderstedt
Tangstedt

VHS Tangstedt erweitert Angebot auf Nahe und Wakendorf II

Ab dem Herbstsemester 2014 beschränkt sich die Volkshochschule Tangstedt mit ihrem Angebot nicht mehr ausschließlich auf das Gemeindegebiet.

Tangstedt. „Wir haben gesehen, dass ein Teil der unserer Kursus-Teilnehmer aus den Nachbargemeinden kommt“, sagt Beate Wiegrefe, Leiterin der VHS. „Und wir haben geschaut, welche Themen, welche Angebote die Menschen wahrnehmen und unser Programm dahingehend modifiziert.“

Das bedeutet, dass nun sowohl Veranstaltungen im Bürgerhaus von Nahe als auch im Kulturzentrum von Wakendorf II stattfinden werden. „In Wakendorf II war es zum Beispiel ein ausdrücklicher Wunsch von Bürgermeister Hans-Hermann Schütt, dass wir dort einen PC-Kursus anbieten“, so Wiegrefe.

An vier Tagen, vom 8. bis 11. September, können Teilnehmer Grundfunktionen ihrer Computer, den Umgang mit Programm und dem Inter.net kennenlernen. Vier weitere Vorträge bzw. Seminarreihen wird es in Wakendorf II geben. Drei weitere Veranstaltungen sind in Nahe vorgesehen. Dazu zählt ein Abendvortrag über altersgerechtes Wohnen am 4. November. Dieser richtet sich sowohl an Haus- und Wohnungseigentümer als auch Mieter sowie Angehörige von älteren und körperlich eingeschränkten Menschen.

Das komplette Herbstprogramm haben alle Bürger bereits per Post erhalten, alternativ ist dieses im Internet veröffentlicht. Darüber hinaus zählt Tangstedt jetzt zu denjenigen Volkshochschulen, die über die kostenlose „VHS-App“ vernetzt sind. Nutzer von Mobiltelefonen mit dem Apple-Betriebssystem iOS oder Google Android können sich so über die Bildungsangebote in ihrer Umgebung zu informieren. Dazu wird die App immer dahingehend aktualisiert, dass die Belegung einzelner Seminare angezeigt ist.

www.vhs-tangstedt.de