Norderstedt
Norderstedt

Storchenlauf mit Rekordbeteilgung

Am zehnten Lauf durch den Norderstedter Moorbekpark nahmen 160 Mädchen und Jungen teil

Norderstedt. Mehr als 160 Mädchen und Jungen sind beim zehnten Storchenlauf durch den Norderstedter Moorbekpark gerannt – das bedeutete einen Teilnehmerrekord beim Jubiläumslauf. Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote gab das Startsignal und schickte die zehn Gruppen der Läuferinnen und Läufer im Vorschulalter auf die Zwei-Kilometer-Strecke durch den Park.

Am zehnten Norderstedter Storchenlauf, wie immer organisiert vom Kindergarten Storchengang, beteiligten sich alle städtischen Kindergärten, aber auch nicht-städtische Einrichtungen. Der Oberbürgermeister war begeistert vom Elan und vor allem auch vom Tempo, das die Kinder an den Tag legten. Viele Eltern, Großeltern und Geschwisterkinder waren gekommen, um die jungen Athleten anzufeuern. Ein echter Hingucker war Thomas Kasubke, Leiter des Kindergartens Storchengang, als Läufer im Storchenkostüm.

Nachdem sie alle gesund im Ziel angekommen waren, bekamen die Läufer Medaillen und Urkunden aus der Hand des Norderstedter Oberbürgermeisters. Hans-Joachim Grote rief den versammelten Kindern zu: „Ihr seid heute alle Sieger!“