Norderstedt
Kaltenkirchen

Oratorium in der Michaeliskirche ist gesichert

Die Aufführung des Weihnachtsoratoriums in der Kaltenkirchener Michaeliskirche am 30. November ist gesichert.

Kaltenkirchen.

Der Förderverein für Kirchenmusik übernimmt die Kosten für die Honorare der Solisten. Das beschloss der Verein während seiner Jahreshauptversammlung. Außerdem bestätigten die Mitglieder den Vorstand in seinem Amt. „Mit der Übernahme der Honorare ist ein großer und wichtiger Teil dieses bedeutenden Projektes für die Michaeliskantorei gesichert“, sagt Kantor Thorsten Ahlrichs. „Ohne den Einsatz der Mitglieder wären die vielen Kleinigkeiten, die die Konzerte in der Michaeliskirche so besonders machen, gar nicht möglich. Aber auch für große Konzerte benötigen wir Unterstützung, denn das Eintrittsgeld deckt nicht mal ein Viertel der tatsächlich entstehenden Kosten“, sagt Ahlrichs.

Infos über den Förderverein für Kirchenmusik gibt es unter Telefon 04191/93750.