Norderstedt
Norderstedt

Der Foto-Workshop ist ausgebucht

Das Stadtpark-Kalender-Projekt von Abendblatt und Stadtpark-Förderverein: Abendblatt-Fotograf Michael Rauhe gibt Profi-Tipps

Norderstedt. Es scheint so, als hätten viele Hobbyfotografen in Norderstedt und Umgebung nur auf diese Chance gewartet: Der Foto-Workshop im Norderstedter Stadtpark mit Michael Rauhe, dem Profi-Fotografen des Hamburger Abendblatts, war in wenigen Stunden ausgebucht. Und weil sich so viele um die Teilnahme am Workshop bewerben, haben wir das Teilnehmerfeld um zwei Plätze erweitert. Hier nun also die Gewinner:

Volker Marquardt aus Norderstedt, Ralf Grunewald aus Henstedt-Ulzburg, Kathrin Fresemann aus Hamburg, Ralf Kummerfeldt aus Henstedt-Ulzburg, Birgit Krüger aus Norderstedt, Oliver Ohlrich aus Ellerau, Peter Göttsche aus Norderstedt, Sibylle Spremberg aus Norderstedt, Hedda Oswald aus Henstedt-Ulzburg, Christin Sajons aus Norderstedt, Regina Dallüge aus Norderstedt und Wolfgang Lenfers aus Norderstedt.

Der Workshop wird am Sonnabend, 17. Mai, im Stadtpark stattfinden. Abendblatt-Fotograf Michael Rauhe wird mit der zwölfköpfigen Gruppe auf Foto-Safari im Stadtpark gehen. „Ich werde den Kollegen Praxis-Tipps zu Bildaufbau, Motivsuche und Belichtung geben“, sagt Rauhe. Motive wird es im frühlingshaften Feldpark, im Heidepark oder am Seepark genügend geben. Nach der Safari treffen sich alle Teilnehmer wieder zur Auswertung der Ergebnisse. Wäre doch gelacht, wenn bei so viel Unterstützung nicht auch gleich ein paar gute Motive für den Stadtpark-Kalender geschossen würden.

Denn das ist das Ziel der Aktion: Wir suchen aufregende, traumhafte, künstlerische, naturverbundene und vor allem überraschende Motive aus dem Stadtpark für den Stadtpark-Kalender 2015, den das Abendblatt zusammen mit dem Förderverein des Stadtparks produzieren möchte. Wir haben schon von vielen Fotografen aus Norderstedt und der Region Zusendungen bekommen und werden in einer unserer nächsten Ausgaben weitere Aufnahmen unserer Leser präsentieren und sie unter abendblatt.de in eine Bildergalerie stellen. Seien Sie gespannt auf diese Bilder!

Wenn Sie ebenfalls im Norderstedter Stadtpark auf Motivjagd waren, dann schicken Sie uns die Bilder bis zum Beginn der Sommerferien am 14. Juli zu. Eine Jury wird aus allen Einsendungen die zwölf Motive für den Kalender auswählen. Die Leser des Hamburger Abendblatts küren dann noch die schönste Aufnahme des Kalenders, die zusätzlich das Deckblatt des Kalenders schmücken soll. Sie können dabei natürlich druckfrische Ausgaben des Stadtpark-Kalenders gewinnen. Auf den Gewinner-Fotografen wartet als Preis ein Luxus-Wochenende für zwei im Relais & Château Hotel Landhaus Stricker in Tinnum auf Sylt, inklusive einem Frühstück, 4-Gänge-Menü und Entspannen im Private Spa.

Der feierliche Abschluss des Kalender-Projektes wird Mitte September erfolgen. Dann wird der Kalender druckfrisch vorliegen und zu einem Preis von 15 Euro zu haben sein.

In der Abendblatt-Redaktion im Kontorhaus an der Rathausallee 64–66 soll er bei einem Festakt mit vielen Gästen und allen Fotografen vorgestellt werden.

Schicken Sie Ihre Fotos und persönlichen Daten an norderstedt@abendblatt.de, Stichwort „Kalender-Projekt“. Oder kommen Sie doch einfach mit Ihren Bildern auf einem Daten-Stick persönlich in der Redaktion vorbei.

Ihr Ansprechpartner ist Redakteur Andreas Burgmayer (Telefon: 040/300 620 104).