Norderstedt
Henstedt-Ulzburg

Henstedt-Ulzburg und die „Butenhamborger“

Als „Butenhamborger“ werden Hamburger bezeichnet, die im Jahr 1943 nach den Angriffen der alliierten Luftwaffe die Hansestadt in Richtung Norden verlassen hatten („buten“ bedeutet so viel wie außen, außerhalb) und in den umliegenden Gemeinden unterkamen.