Norderstedt
Nahe

Trickdiebe räumen die Kasse in einem Blumengeschäft aus

Die Polizeidirektion warnt aus aktuellem Anlass vor Trickdieben, die Einzelhandelsgeschäfte bestehlen. In Nahe ist es am Montag zu einer gescheiterten und einer vollendeten Tat gekommen.

Nahe. Mit derselben Masche haben möglicherweise dieselben Täter am Freitag in Uetersen (Kreis Pinneberg) Erfolg gehabt. Am Montag kurz vor 17 Uhr kam ein Pärchen in ein Blumengeschäft in der Segeberger Straße.

Die beiden signalisierten sehr freundlich Interesse an einer Pflanze. Gleichzeitig erschien ein zweites Pärchen, blieb draußen an den Außenauslagen. Die einzige Angestellte wurde nun gleichzeitig in ein weiteres Verkaufsgespräch verwickelt. In diesem Moment gelang dem Pärchen im Laden offenbar unbemerkt der Griff in die Ladenkasse. Dann verschwanden die vermeintlichen Interessenten. Erst 30 Minuten danach wurde der Diebstahl bemerkt. Kurz zuvor, das konnten die eingesetzten Polizeibeamten ermitteln, waren offenbar dieselben Täter in einem benachbarten Damenmodegeschäft. Doch hier gelang es nicht, die Angestellte abzulenken. Es blieb beim Versuch.

Die zwei Pärchen sollen vermutlich osteuropäischer Herkunft sein. Sie unterhielten sich untereinander in fremder, nicht näher bekannter Sprache.

Hinweise sollten umgehend über 110 gemeldet werden.