Norderstedt
Kreis Segeberg

Von 3000 kontrollierten Rädern wiesen 700 Mängel auf

Die Polizei hat Bilanz ihrer Verkehrssicherheitsaktion „Schon gecheckt“ in den Schulen der Kreise Segeberg und Pinneberg gezogen.

Kreis Segeberg. Von 3000 kontrollierten Fahrrädern wiesen 700 Mängel auf. In den vierten Klassen konnte jedes Kind freiwillig an einer Kontrolle teilnehmen. „Um auch die anderen Altersgruppen bis 14 Jahre zu erreichen, fanden durch die Polizeidienststellen ebenfalls Kontrollen an den Schulen sowie auf den Schulwegen statt“, teilte die Polizei mit.

Kinder, die mit einem verkehrssicheren Fahrrad unterwegs waren, nahmen einem Gewinnspiel teil. Die Verkehrsaufsichten der Kreise Pinneberg und Segeberg sowie die jeweiligen Kreisverkehrswachten und die Ortsverkehrswacht Norderstedt beteiligten sich als Partner und Sponsoren an der Aktion.