Norderstedt
Norderstedt

Neuer Seniorenbeirat wählt Vorstand und nimmt die Arbeit auf

Der neu gewählte Norderstedter Seniorenbeirat kommt am Montag, 6. Januar, zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Von 15 Uhr an stehen im Plenarsaal des Rathauses Formalien auf dem Programm.

Norderstedt. Die 21 Seniorenvertreter wählen ihren Vorstand, bisher war Angelika Kahlert Vorsitzende des Gremiums. Sie ist mit dem besten Ergebnis aller 21 Kandidaten wieder in den Seniorenbeirat gewählt worden.

Bis der oder die neue Vorsitzende gewählt ist, wird Stadtpräsidentin Kathrin Oehme die öffentliche Sitzung leiten. Auch die beiden Stellvertreter, Schriftführer, Pressesprecher, Schatzmeister, zwei Kassenprüfer und die drei Leiter der Arbeitskreis müssen bestimmt werden.

Doch wer die Sitzung besucht, kann nicht nur die alten und neuen Seniorenbeiräte kennenlernen, sondern auch aktiv werden. Die Tagesordnung sieht zwei Einwohnerfragerunden vor. Die Besucher haben Gelegenheit, zu Themen, die die Senioren in der Stadt betreffen, Fragen zu stellen. Bevor die Sitzung endet, werden die Mitglieder geehrt, die jetzt aus dem Seniorenbeirat ausscheiden.