Norderstedt

Ausrangierte Gesellschaftsspiele auf dem Flohmarkt verkaufen

Haben Sie zu viele Spiele im Haus und keinen Platz für neue? Oder sind Spiele vorhanden, die schon lange ungenutzt im Spiele-Schrank liegen?

Norderstedt. Dann bietet der Gesellschaftsspiele-Flohmarkt am Sonnabend und Sonntag, 25. und 26. Januar, eine gute Gelegenheit zum Verkauf. Der Flohmarkt ist Teil des zehnten Falkenberger Spielefestes unter dem Motto „Norderstedt spielt“. „Angeboten werden können alle Arten von Brett-, Karten- und Würfelspielen für Kinder, Familien und Erwachsene, egal ob es sich nur um ein oder zwei Spiele oder eine größere Sammlung handelt“, sagt Silke Brachmeyer, Initiatorin und Organisatorin des Spielefestes.

Verkaufsnummern für den Markt werden ab sofort unter Telefon 040/5264275 oder per Mail an spieletreff@kirche-harksheide.de vergeben. Die Spiele müssen dann nur noch mit einem Preis versehen und vor dem Spielefest abgegeben werden. „Wie immer nehmen wir auch sehr gerne Gesellschaftsspiele-Spenden an“, sagt die Organisatorin.

Der Verkauf selbst wird über Helfer des Spieletreffs organisiert, die die Spiele – ähnlich wie in einem Geschäft – vorsortieren. 20 Prozent des Verkaufserlöses sollen dem Mittagsangebot Einmahlig Falkenberg – Speisen mit Herz der Falkenberg-Kirche zugute kommen, um Inventar anzuschaffen.