Bürgermeister

In Kaltenkirchen gibt es wieder einen besonderen Neujahrsempfang

In Kaltenkirchen haben die Vorbereitungen zum zweiten Neujahrsmusikfestival „AufTakt“ am Sonntag, 5. Januar, begonnen.

Kaltenkirchen. „Der AufTakt ist eine etwas andere Art des Neujahrsempfangs, der sich erstmals 2013 durch eine hohe Beteiligung unserer Bürgerinnen und Bürger bewährt hatte“, sagt Bürgermeister Hanno Krause.

Den Anfang der Veranstaltung bildet der traditionelle Neujahrsempfang, zu dem Bürgervorsteher Rüdiger Gohde und der Bürgermeister die Kaltenkirchener in den Ratssaal des Rathauses einladen. Um 11 Uhr geht es los. Wie in den Vorjahren werden beim Empfang Bürger geehrt, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich um die Stadt verdient gemacht haben. Für die musikalische Begleitung sorgt das Akkordeon-Orchester. Fortgesetzt wird das Neujahrsfestival um 15 Uhr im Bürgerhaus mit der Band „8 to the Bar“. Hier präsentiert sich mit spielerischem Witz eine Gruppe, die einen Mix aus Swing, Jazz, Blues, Boogie und Rock anbietet. Mit Gospelmusik geht es um 17 Uhr in der Michaeliskirche weiter. Volker Dymel & his Joyful Gospel Choir treten mit 30 Sängern auf. Der Chor war unter anderem zu Gast auf der „Go Gospel“-CD mit Aretha Franklin und Mahalia Jackson .