Henstedt-Ulzburg

Auf dem Bürgerball 2014 geht es mittelalterlich zu

Der 36. Bürgerball wendet sich der Vergangenheit zu: „Mittelalterliche Nacht“ ist das Motto der Veranstaltung am Sonnabend, 25. Januar, in der Sporthalle des Alstergymnasiums.

Henstedt-Ulzburg. Veranstalter sind wieder die Gemeinde und der SV Henstedt-Ulzburg.

Etwa 500 Besucherinnen und Besucher können zur Musik der Band Monnlight Affair über das Parkett schweben. Die Zutaten sind wie gehabt: Sektempfang, professioneller Styling-Bereich, Gäste aus den Partnerstädten. Neu sind die Wandelkarten, mit denen junge Leute für den Bürgerball begeistert werden sollen: Sie werden für Gäste bis zum 25. Lebensjahr ausgegeben, die für 15 Euro Eintritt mitfeiern können, ohne allerdings Anspruch auf einen Sitzplatz an den Bankett-Tischen zu haben. 30 Karten liegen für diesen Zweck bereit.

Wer älter ist, muss mehr bezahlen: Die regulären Eintrittskarten kosten 29 Euro und sind vom morgigen Donnerstag an zu haben. Es gibt sie im Rathaus, zweiter Stock, Zimmer acht, und in der Geschäftsstelle des SV Henstedt-Ulzburg, Lindenstraße 93. Weitere Informationen gibt es unter www.henstedt-ulzburg.de im Internet.