Norderstedt

Thomas Jäger ist neuer Chef im Aufsichtsrat des „Haus im Park“

Das städtische Senioren- und Pflegeheim „Haus im Park gGmbH“ hat einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden.

Norderstedt. Thomas Jäger hat dieses Amt übernommen. Der 36 Jahre alte Kommunalpolitiker, der für die SPD in der Stadtvertretung sitzt und hauptberuflich als Beamter bei der Hamburger Polizei arbeitet, gehört dem Aufsichtsrat seit 2008 an. In seinem Wohnort Norderstedt ist er seit vielen Jahren ehrenamtlich politisch aktiv und momentan Vorsitzender des Sozialausschusses.

Jäger tritt die Nachfolge von Sozialdezernentin Anette Reinders an, die dem Gremium auch in Zukunft angehören wird. „Mir ist eine gute Kommunikation und die Achtsamkeit im Umgang miteinander sehr wichtig“, sagt der neue Vorsitzende. Der Aufsichtsrat habe ein gutes Verhältnis zur Geschäftsführung. Geschäftsführer Jörg-Martin Adler freut sich auf eine gute Zusammenarbeit mit dem neuen Vorsitzenden: „Die Aufgaben in den kommenden Jahren sind anspruchsvoll: Das Angebot soll auf hohem Niveau weiterentwickelt und Investitionen müssen finanziert werden.“

Zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden wurde Joachim Miermeister (CDU) gewählt, der unter anderem Mitglied des Sozialausschusses der Stadt Norderstedt ist. Nähere Infos unter www.dashausimpark.de.