Kaltenkirchen

Kaltenkirchen zeichnet Bürger aus und bittet um Vorschläge

Zum zehnten Mal möchte die Stadt Kaltenkirchen Bürger für herausragende ehrenamtliche Verdienste ehren.

Kaltenkirchen. Die Auszeichnung soll während des Neujahrsempfanges im Januar 2014 im Ratssaal überreicht werden. Bei der Suche bittet die Stadt die Einwohner um ihre Mithilfe und würde sich über viele Vorschläge freuen. Das Formular kann auf der Website www.kaltenkirchen.de als Pdf-Datei heruntergeladen werden und ist außerdem im Rathaus erhältlich.

Die Vergabekommission benötigt eine ausführliche Begründung, warum die vorgeschlagene Person geehrt werden soll. Eine Aufzählung von Ämtern reicht den Juroren nicht aus. Dem Vorschlag können auch Zeitungsausschnitte und Berichte beigefügt werden. „Vorgeschlagen werden können Erwachsene und Kinder, deren Verdienste um die Stadt Kaltenkirchen über das normale Maß hinausgehen oder die über einen langen Zeitraum freiwillig Arbeit geleistet haben – sei es in der Kinder- und Jugendarbeit, in der Schule, auf kultureller, sportlicher, sozialer oder kirchlicher Ebene“, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung.

Als Auszeichnung werden den verdienten Kaltenkirchenern eine Urkunde und eine Ehrennadel überreicht. Die Ehrungsvorschläge müssen bis Sonnabend, 30. November, bei der Stadtverwaltung eingehen.