Itzstedt

Itzstedter können bald am Bürgerhaushalt der Gemeinde mitwirken

Die Itzstedter Gemeindevertretung hat die Einführung eines Bürgerhaushaltes beschlossen.

Itzstedt. Die konkrete Umsetzung soll nun der Finanzausschuss gemeinsam mit der Amtsverwaltung erarbeiten. Voraussichtlich ab 2015 können dann die Bürger per E-Mail, über das Internet oder auch persönlich an den Beratungen teilnehmen. Die Gemeindevertretung hat sich auch dafür ausgesprochen, dass der Seniorenbeirat künftig sieben Mitglieder umfasst und von den Bürgern direkt gewählt wird. Wahlberechtigt sind alle Bürgerinnen und Bürger, die in diesem 60 Jahre alt werden oder bereits älter sind. Die Gemeinde wird diese demnächst zu einer Vollversammlung einladen, die am 8. Oktober stattfinden soll. Dann können Beiratsmitglieder vorgeschlagen und gewählt werden.