Norderstedt

Schwitzen für Kinder in Sri Lanka

100 Jungen und Mädchen der Grundschule Glashütte-Süd erliefen 600 Euro für ihre Patenschule

Norderstedt. Kinder helfen Kindern war das Motto der Grundschule Glashütte-Süd, als jetzt der Startschuss zum seit 2005 regelmäßig stattfindenden Sponsorenlauf fiel. 100 Jungen und Mädchen liefen für ihre Patenschule in Sri Lanka. Insgesamt 913 Runden schafften die Norderstedter Grundschüler, der Lohn waren 600 Euro von den Sponsoren. Mit dem Geld sollen der Schulspielplatz renoviert und die Klassenräume besser ausgestattet werden.

Schulsozialarbeiterin Marion Müller hatte den Läufern vorher im Unterricht über Sri Lanka und die Entbehrungen, unter denen die Schüler zu leiden haben, berichtet. Die Schule in Sri Lanka ist ein neues Projekt, für das die Grundschule Glashütte-Süd auch als Zukunftsschule zertifiziert wurde. Zuvor hatte die Norderstedter Grundschule mit den Erträgen aus den Sponsorenläufen ein Behindertenheim in Sri Lanka unterstützt, dort wurde ein Schlafsaal mit neuen Matratzen und Moskitonetzen ausgestattet.

Wer sich für dieses und andere Projekte der Grundschule Glashütte-Süd interessiert, kann sich beim Tag der offenen Tür am Freitag, 20. September, von 10 bis 12 Uhr auf dem Schulgelände an der Poppenbütteler Straße 270 informieren.