I love SE

Christyn Stepper und Igor entspannen auf der Wiese

Bis auf das Vogelzwitschern ist es still auf der Lichtung im Segeberger Forst – und genau deshalb verschlägt es Christyn Stepper immer wieder dorthin.

Hartenholm . Auf ihren Ausritten mit Pferd Igor ist ein Stopp auf der Wiese inmitten des Waldes Pflicht. „Hier kann man die Ruhe genießen, entspannen und nachdenken“, sagt die 20-Jährige, die in Hartenholm aufwuchs und seit elf Jahren reitet. „Es müssen aber nicht immer Ausritte sein, manchmal gehe ich hier auch einfach nur spazieren“, betont Christyn Stepper, die zurzeit eine Ausbildung zur tiermedizinischen Fachangestellten absolviert. Die Wiese sei eine willkommene Abwechslung zu den schattigen Waldwegen. Außerdem könne sie dort Rehe und Wildschweine in unmittelbarer Nähe beobachten.