Bad Segeberg

Karl-May-Spiele laden für Sonnabend zum Kinderfest ein

Die Karl-May-Spiele im Freilichttheater am Kalkberg in Bad Segeberg sind eine Attraktion für die ganze Familie.

Bad Segeberg. Der Nachwuchs soll aber natürlich nicht nur während der Vorführungen auf seine Kosten kommen. Deswegen steht der Sonntag ganz im Zeichen der jüngsten Besucher. Ein Kinderfest lädt von 10 bis 14 Uhr mit einer großen Aktionsfläche und vielen kostenlosen Attraktionen auf den Karl-May-Platz und in das Indian Village.

Die Stars der Show dürfen dabei nicht fehlen. Der neue Winnetou-Darsteller Jan Sosniok, Wayne Carpendale alias Old Shatterhand, Gojko Mitic (Intschu-tschuna) und Sophie Wepper (Nscho-tschi) signieren bei einer Autogrammstunde von 12 bis 13 Uhr fleißig Programmhefte, Flyer, Eintrittskarten und Fotos.

Parallel werden zu der Musik von "Crossroad" die Tiere vorgestellt, die wichtige Komponenten einer jeden Inszenierung von "Winnetou I -Blutsbrüder" sind. Die Greifvogelstation Hellenthal präsentiert dann die Afrikanische Schreiseeadlerdame Oka, den Wüstenbussard Antonia sowie die beiden Brahma-Hühner Loki und Tatonka. Der Wildpark Eekholt führt die Uhudame Momo vor und hat zudem eine Schlange dabei.

Ebenfalls im Programm ist die Crew von "Räuberevents" aus Ahrensbök. Sie erzählen im Tipi Indianergeschichten und laden zum Bogenschießen ein. Weitere Mitmachaktionen auf dem Karl-May-Platz: eine Spielburg, Bullriding, Goldwaschen, Hufeisenwerfen, eine Kletterwand, das Kids-Single-Highjumping und eine Fahrt mit Drehleiter-Korb der Freiwilligen Feuerwehr 20 Meter über dem Erdboden.

Kinder im Wildwest-Kostüm bekommen zudem ermäßigten Eintritt für die Vorstellung von "Winnetou I - Blutsbrüder" um 15 Uhr im Freilichttheater. Sie zahlen dann 3 Euro weniger für ein Ticket.