Leezen

Bürgermeister Ulrich Schulz und die WGL siegen klar

Die Bürger in Leezen haben der Wählergemeinschaft WGL und Bürgermeister Ulrich Schulz das Vertrauen ausgesprochen. Insgesamt erhielt die WGL 69,3 Prozent der Stimmen und behält somit ihre neun Sitze in der Gemeindevertretung. Schulz - seit 19 Jahren im Amt - steht für fünf weitere Jahre bereit. Die CDU kam auf 30,7 Prozent (vier Sitze).