Norderstedt

Wellcome unterstützt Familien nach der Geburt eines Babys

Mütter werden meist nach wenigen Tagen aus der Klinik entlassen. Zu Hause beginnt - trotz aller Freude über das Baby - der ganz normale Wahnsinn einer Wochenbett-Familie.

Norderstedt. Das Baby schreit, das Geschwisterkind ist eifersüchtig, der Vater beruflich eingespannt, und die Großeltern leben in einer anderen Stadt. Da hilft wellcome - die ehrenamtlichen Helferinnen kommen für etwa drei Monate zweimal die Woche ins Haus und unterstützen die Mütter.

Die wellcome-Mitarbeiterinnen geben Tipps, hören zu, spielen mit dem Baby und dem Geschwisterkind, begleiten die Kinder zum Arzt und vieles mehr. Wellcome Norderstedt ist in die evangelische Familienbildung eingebettet. Die Hilfe kostet bis zu fünf Euro pro Stunde und einmalig zehn Euro Vermittlungsgebühr. Es gibt auch Ermäßigung. Weitere Infos bei wellcome-Koordinatorin Natalie Prosch dienstags von 9 bis 11 Uhr unter Telefon 040/525 65 54 und per E-Mail unter norderstedt@wellcome-online.de.