Norderstedt

Gaspreise sollen in Norderstedt zum Juli um sechs Prozent sinken

Die Gaspreise in Norderstedt werden zum 1. Juli um 0,40 Cent pro Kilowattstunde sinken.

Norderstedt. Das hat der Stadtwerkeausschuss beschlossen. Die Preissenkung soll für den Kleinverbrauchstarif (Grundversorgungstarif 1 und 2) gelten. Sie wirkt sich bei einem Durchschnittskunden mit einem Jahresverbrauch von 20.000 Kilowattstunden Gas mit 6,74 Euro brutto im Monat aus, haben die Stadtwerke ausgerechnet. Das entspricht einer Entlastung von sechs Prozent. Nun müssen noch die Stadtvertreter am Dienstag, 23. April, zustimmen.