Kaltenkirchen

Mitschnacker unterwegs? Polizei bittet um Hinweise

Berichte über einen sogenannten Mitschnacker sorgen bei Kindern und Eltern in Kaltenkirchen für Unruhe.

Kaltenkirchen. Ein achtjähriger Junge hatte seinen Eltern von einem Mann berichtet, der ihn mit Lollys in sein Auto locken wollte.

Tatzeit war Freitag gegen 8.20 Uhr. Der Unbekannte habe sich ihm an der Schwalbenstraße in den Weg gestellt, berichtete das Kind. Der Mann habe ihm versprochen, ihm zu Hause Lollys zu geben. Er war mit einem älteren roten Hyundai Atos unterwegs, an dem sich ein auswärtiges Kennzeichen befunden haben soll.

Als der Achtjährige mit seinem Fahrrad davonfuhr, soll der Unbekannte ihm einen kleinen Stein hinterher geworfen haben.

"Die Polizei möchte aufgrund dieses Hinweises warnen", sagte eine Polizeisprecherin. "Fremden sollte man grundsätzlich nicht nach Hause folgen." Die Kripo ermittelt und bittet um Hinweise. Der Mann ist etwa 40 Jahre alt, Raucher und trug einen Drei-Tage-Bart.

Hinweise zu dem Unbekannten und dem Auto nehmen die Polizei in Kaltenkirchen unter Telefon 04191/308 80 und die Ermittler der Kripo unter 04551/8840 entgegen.