Kaltenkirchen

Ambulante Betreuungsgruppe entlastet Angehörige

Die Pflege-Diakonie Kaltenkirchen bietet in ihren Räumen (Hamburger Straße 58-60) jetzt eine Ambulante Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz oder eingeschränkter Alltagskompetenz an.

Kaltenkirchen. Das neue Projekt, das für Frauen und Männer aus Kaltenkirchen und der Umgebung konzipiert wurde, beginnt am Dienstag, 16. April.

Mit einer Fachkraft, einer Pflegekraft und Betreuungskräften werden unterschiedliche Aktivitäten wie Kochen, Gymnastik, Mittagessen oder einfach nur Spazierengehen angeboten. Dienstags und donnerstags in der Zeit von 10 bis 14 Uhr und am Sonnabend in der Zeit von 9 bis 13 Uhr haben Angehörige somit die Möglichkeit, ihre Freizeit selbst zu gestalten, indem sie die zu betreuenden Demenzkranken für ein paar Stunden in wohlbehütete Hände abgeben. Wichtig: Es können auch einzelne Tage gebucht werden.

Seit 1998 bietet die Pflege-Diakonie Kaltenkirchen Betreutes Wohnen an. In Zusammenarbeit mit dem Bauverein Kaltenkirchen, Eigentümer und Vermieter der Gebäude an der Hamburger Straße, hat sich im Zentrum des Ortes eine beliebte Wohnanlage etabliert, die mit der Ambulanten Betreuungsgruppe nun ein weiteres Angebot schafft.

Kontakt: Telefon 04191/93 59 90 oder per E-Mail an pflege-kaltenkirchen@diakonie-altholstein.de.