Kaltenkirchen

Jugendliche aus Kaltenkirchen und Kalisz Pomorski treffen sich

Genau 21 Jahre ist es her, dass erstmals zwei Gruppen polnischer Jugendlicher Kaltenkirchen und den Kreis Segeberg besuchten.

Kaltenkirchen. In diesem Jahr findet nun zum 22. Mal der beliebte internationale Jugendaustausch statt. Vom 14. bis zum 28. Juli haben Jugendliche im Alter zwischen elf und 14 Jahren die Möglichkeit, mit 20 polnischen Jugendlichen ihre Sommerferien zu verbringen und Land und Kultur kennenzulernen.

An jeweils sieben Tagen in Kaltenkirchen und im polnischen Kalisz Pomorski werden die jungen Leute eine Menge unternehmen. Sie werden unter anderem Badeseen und einen Freizeitpark besuchen sowie eine Kanutour organisieren.

Von Kaltenkirchen aus geht es mit dem Reisebus zunächst nach Kalisz Pomorski. Untergebracht werden die Gäste in Schulen, eventuell wird auch gezeltet. Die Fahrtkosten betragen 210 Euro pro Person.

Weitere Informationen gibt es unter Telefon 04191/729 14 oder per E-Mail info@jube4u.de. Ein Informationsabend für die Teilnehmer und deren Eltern wird Anfang Juni veranstaltet. Abenteuerlustige Jugendliche können sich ab sofort unter www.jube4u.de anmelden.