Henstedt-Ulzburg

Das beliebte Sunrace fällt wegen Bauarbeiten in diesem Jahr aus

Das Familienfest mit ökologischem Rahmenprogramm und viel Radsport hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Sportler und Zuschauer angelockt.

Henstedt-Ulzburg . Das Sunrace im Gewerbepark Nord in Henstedt-Ulzburg ist inzwischen eine feste Größe im Sportkalender vieler Radrennfahrer und Jedermann-Rennfahrer. In diesem Jahr allerdings wird nicht um Sekunden und Punkte gekämpft: Das Radrennen, eigentlich geplant für den 11. August, muss ausfallen. Weil der Teil des Kirchweges, der zur Rennstrecke gehört, ausgebaut wird, verzichten die Organisatoren.

Die HU-SunGate-Beteiligungsgesellschaft KG für Gewerbetreibende, die aus elf Gesellschaftern besteht und deren Geschäftsführung in Händen der Gemeinde liegt, plant den nächsten Start im Jahr 2014. "Wir hätten es hinbekommen, auch in diesem Jahr eine Rennstrecke auszuweisen", sagt Manja Biel, Wirtschaftsförderin der Gemeinde und Geschäftsführerin von SunGate. "Aber die Sache ist uns zu schade, um es nur irgendwie hinzubekommen."

Geplant war in diesem Jahr zum Beispiel eine Ausweitung des Rahmenprogramms. Das wird jetzt auf 2014 verschoben: Direkt nach den Sommerferien, am letzten Wochenende im August 2014, und vor den Hamburger Cyclassics wird im Gewerbepark wieder um Platzierungen gekämpft.