Norderstedt

Stielow geht gestärkt aus der Insolvenz hervor

Die Firma Stielow Label & Logistik GmbH ist gestärkt aus der Insolvenz hervorgegangen und hat eine neue Mutter

Norderstedt. Die Starcode Etikettiertechnik GmbH & Co. KG hat den Norderstedter Etikettenhersteller übernommen, aus der GmbH wird eine GmbH & Co. KG. Das teilte Stielow mit, nachdem der Betrieb zum 1. November 2012 Insolvenz anmelden musste.

Die Firma Starcode mit Sitz in Oberhaching bei München stellt den Geschäftsführer von Stielow. Der bisherige Amtsinhaber Raymond Vogt ist Handlungsbevollmächtigter. Der Stielow-Standort an der Werkstraße 7 im Gewerbegebiet Harkshörn bleibt ebenso bestehen wie das gesamte Produktsortiment.

Mit dem Insolvenzantrag leiteten Geschäftsführung, Betriebsrat und Insolvenzverwalter die Sanierung ein. Dazu gehörten eine weitere Spezialisierung der Produktpalette, eine intensive Betreuung der Schlüsselkunden und eine Modernisierung und Straffung des Vertriebes. Starcode und Stielow ergänzten sich perfekt, teilten die Partner mit: "Stielow ist stark im Norden und der Mitte Deutschlands, Starcode hat seinen Schwerpunkt im Süden.