Norderstedt

Arbeiter erleidet schwere Quetschungen am Fuß

Norderstedter Feuerwehrleute haben am Dienstag nach einem Arbeitsunfall bei der Firma Casio einen 50-jährigen Arbeiter aus acht Metern Höhe gerettet. Der Mann war in einem Hochregallager mit seinem Fuß in ein Förderband für Paletten geraten und steckte fest. "Er hatte zum Glück Sicherheitsschuhe an", sagt Norbert Berg, Einsatzleiter und Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Garstedt. 21 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Der Rettungsdienst des KBA versorgte den Schwerverletzten. Seine schweren Quetschungen werden im Heidberg-Krankenhaus behandelt.