Frank Wedekind und die Anfänge des deutschen Kabaretts

Norderstedt. Als Texter, aber auch als Musiker feierte Frank Wedekind seine ersten Erfolge bei der im Jahr 1901 in München gegründeten Kabarettisten-Gruppe Elf Scharfrichter. An diese Anfänge des deutschen Kabaretts erinnert die Veranstaltung "Der Tantenmörder" der Reihe Texte und Töne am Sonnabend, 23. Februar, in der Zeit von 16 bis 18 Uhr in der Stadtbücherei Garstedt an der Europaallee 36 (hinter dem Herold-Center) in Norderstedt.

Für die Töne sorgt die Musikgruppe Lautenschläger mit Flötistin und Bassistin Katja Krüger mit den schönsten Wedekind-Liedern. Die Texte lesen ehrenamtliche Vorleserinnen der Stadtbücherei, darunter Texte von Otto Reutter, Ernst von Wolzogen und Passagen aus Wedekinds Selbstdarstellung.

Eintrittskarten zu fünf Euro gibt es in den Stadtbüchereien und an der Tageskasse.