Förderverein gibt 11.500 Euro für das kirchliche Leben in Sülfeld aus

Sülfeld. Der "Förderverein für das kirchliche Leben in Sülfeld" wird in diesem Jahr 11.500 Euro für verschiedene Projekte, Maßnahmen und Ausfahrten zur Verfügung stellen. Dies gab der Vorsitzende Ernst Brammer auf einer Mitgliederversammlung bekannt. So werden weitere 1000 Euro für die Erweiterung der Orgel mit einem Bassregister verwendet (Gesamtvolumen: 5000 Euro). Für die Jugend- und Konfirmandenarbeit sind jeweils 1000 Euro vorgesehen, die gleiche Summe ist für Veranstaltungen im Kindergarten reserviert.

Die musikalische Förderung von Kindern und Jugendlichen wird mit 2000 Euro unterstützt, die jährliche Tagesausfahrt der Senioren wird mit 500 Euro bezuschusst. Auch der Fonds "Menschen in Not" sowie der neu gegründete Jugendchor bekommen diese Summe. Für kurzfristige Verwendungen stehen 1000 Euro zur Verfügung, dazu gibt es eine Ausfallgarantie für Veranstaltungen in dieser Höhe.

Die verbleibenden 2000 Euro werden zurückgehalten, bis die Nachfolge des nach Schleswig gewechselten Pastors Michael Dübbers feststeht.