Kombi-Fahrer bringt 15-jährigen Radler zu Fall und flüchtet

Bad Segeberg. Die Polizei sucht den Fahrer eines schwarzen Pkw Kombi. Der Mann war am Sonnabend gegen 8.50 Uhr auf der Lübecker Straße in Bad Segeberg unterwegs. Vor ihm fuhr ein 15-Jähriger auf seinem Fahrrad Richtung Innenstadt. Etwa 100 Meter hinter dem ehemaligen Standort des Hotels am Kalkberg passierte er ein geparktes Auto, als der Kombi-Fahrer völlig unvermittelt auf das Rad auffuhr. Der Junge stürzte und verletzte sich zum Glück nur leicht. Der Fahrer des schwarzen Kombi fuhr in Richtung Innenstadt davon. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den Unfall-Verursacher geben können. Sie melden sich bitte bei der Polizei in Bad Segeberg unter Telefon 04551/8840.